Mundhygiene

Durch regelmäßige Prophylaxebehandlungen lassen sich Erkrankungen im Bereich der Mundhöhle vermeiden. Wir legen großen Wert auf persönlich zugeschnittene Behandlungskonzepte und individuelle Beratungen zu Hygienemaßnahmen.

Warum brauche ich eine professionelle Zahnreinigung?

Bakterieller Zahnbelag ist eine häufige Ursache für Zahnfleischerkrankungen, Mundgeruch und Karies. 
Die Mundhygiene bezeichnet eine Prophylaxemaßnahme und setzt sich zum Ziel diese Erkrankungen zu verhindern bevor sie entstehen. Entzündungen im Mundraum können das Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen sowie Diabetes erhöhen. Deshalb ist eine gesunde Mundflora für den gesamten Körper und das Wohlbefinden wichtig. Bei der Mundhygiene werden Zahnbeläge sowie Zahnverfärbungen von einer speziell ausgebildeten Assistentin entfernt.
 
Während der weiche Zahnbelag zu Hause beseitigt werden kann, lässt sich Zahnstein nur von ausgebildeten Assistentinnen mit Hilfe eines Ultraschallgerätes entfernen. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf Problemstellen gelegt, die der Patient bei seiner häuslichen Mundhygiene nicht so gut erreichen kann. 
Für Patienten mit Implantaten ist eine regelmäßige Mundhygiene besonders wichtig. Bakterielle Ablagerungen auf dem Implantat können altersunabhängig zu einer Implantatentzündung (Periimplantitis) und somit zu einem Implantatverlust führen. 
Unsere zahnärztliche Prophylaxe wird auf Ihre Bedürfnisse angepasst und auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft durchgeführt.

Welche Schritte werden bei einer Mundhygiene durchgeführt?

  •  Besprechung einer individuellen Zahnpflegeroutine
  • Parodontale Grunduntersuchung
  • Entfernung von Zahnstein und Ablagerungen mittels eines feinen Ultraschallgerätes
  • Bei Bedarf Implantatreinigung mit speziellen Instrumenten
  • Verwendung eines sanften Pulverstrahlgerätes zwecks Entfernung von Zahnverfärbungen die durch Genussmittel oder Nikotin verursacht werden
  • Politur der Zähne 
  • Auf Wunsch Fluoridierung der Zähne

Ist eine Mundhygiene auch bei Kindern möglich?

Uns liegt die Gesundheit unserer kleiner Patienten und Teenagern besonders am Herzen! Deshalb bieten wir auch Zahnreinigungen für alle Altersgruppen an.
 
Der Fokus liegt hierbei je nach Altersstufe auf das spielerische Erlernen der richtigen Zahnputztechnik.

Wie oft sollte eine Mundhygiene durchgeführt werden?

Generell empfehlen wir unseren Patienten die professionelle Zahnreinigung alle 6 Monate durchführen zu lassen. Bei Risikopatienten oder speziellen Bedürfnissen muss dieses Intervall jedoch individuell angepasst werden. Als besonderen Service bieten wir ein Recallsystem an, welches Ihnen zu dem entsprechenden Zeitpunkt ein Erinnerungsschreiben schickt.
 
Bitte beachten Sie dass eine Mundhygiene keine Kariesdiagnose umfasst und diese immer gesondert von dem Zahnarzt durchzuführen ist.

Copyright © 2020 DDr. Liviu Achim • Alle Rechte vorbehalten